Qigong Spezial: Taijiqigong, die 18fache & der Himmlische Kreislauf | September 2019

Wochenendkurs Sa/So, 21./22. September 2019

Häufig wird in unseren Kursen gefragt: „Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Qigong und Taiji?“ Eine mögliche Antwort darauf lautet so: „Qigong ist die Pflicht, Taijiquan die Kür.“* Beiden gemeinsam sind zahlreiche Wirkungen, wie z.B. eine vertiefte Atmung, eine Verbesserung des Körperbewußtseins, der innere Wandel von Persönlichkeitseigenschaften und die Kultivierung eines tiefen Ruhe- und Entspannungsgefühls.

Die in den 1980er Jahren vom chinesischen Meister Lin Housheng entwickelten 18 bewegten Folgen des Taijiqigong 1 & 2 (auch: 18fache Harmonie, chin. „TaijiQigong Shibashi“) enthalten sowohl Elemente der meditativen Übungspraxis des „Stillen Qigong“ als auch der bewegten Formen des Taijiquan. Um eigene Antworten zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten von chinesischer „Gesundheitsgymnastik“ (Qigong) u. „Kampfkunst“ (Taijiquan) zu finden und sich gleichsam körperlich auf die anspruchsvolleren Bewegungen des Taijiquan vorzubereiten, eignet sich die regelmäßige Übungspraxis des inzwischen weltbekannten „TaijiQigong Shibashi“ im ganz besonderem Maße.

Im Mittelpunkt dieses „Qigong Spezials“ steht somit zum einen das Angebot, die eigene Praxis des „TaijiQigong“ aufzufrischen und dabei wesentliche Aspekte der traditionellen Übungsanteile herauszuarbeiten. Zum anderen wird der ebenso beliebte „Kleine Himmlische Kreislauf“ als überliefertes Symbol für den großen Frieden zwischen Mensch (Mikrokosmos) und Umwelt (Makrokosmus) den inneren „roten“ Leitfluss durch die 18 Bewegungen bilden. Ein zusammenfassendes Skript zum Kurs mit weiterführenden Anregungen u. Literaturhinweisen wird ausgegeben.

* Vgl. Folkers, M.: Entschleunigung, Achtsamkeit u. Lebenspflege, in: DAO, Taijiquan Sonderhefte. Heft. 1, S. 33-35, Kolibriverlag 2006

Für wen? Für Dich,

der/die 1. oder 2. Übungsreihe des „Taijigong, die 18fache“ bereits kennen und schätzen gelernt hat. Auch als Grundlagenkurs zur Vertiefung jeder erlernten Qigong-Form geeignet, da u.a. die Bewußtheit und Sensibilität für die traditionelle chinesische Symbolkraft, ihre sinnlichen Vorstellungsbilder und deren Wirkung auf die Entspannungsfähigkeit geschult werden.
Weitere Spezialkurse u. Termine u.a. zum „Spiel der 5 Tiere“, zu den „8 Brokaten“ & zum „Fliegenden Kranich“ hier …

Kursgebühr: 160,00 € (inkl. Mwst.) Unsere Präventionskurse werden von den Gesundheitskassen nach § 20 SGB V in der Primärprävention bezuschusst. Erstattung bitte bei Kasse erfragen

Uhrzeit:  Sa. 21.09.2019: 10:00 -13.00 & 15:00 -18.00 Uhr | So. 22.09.2019: 10:00-13.00 Uhr 

Ort: Mut Fabrik, Angerstr. 17 A, 04177 Leipzig

DOWNLOAD der AUSSCHREIBUNG mit weiteren Informationen hier …

Kursleiterin | Auskunft | Anmeldung: Cornelia Rank | Tel. 0341-56 44 539 oder über Kontaktformular.