Literatur & Filme

zum Qigong, Taijiquan, Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), Zen und Philosophischer Praxis

  • Ba Duan Jin. Chinesisches Qigong für die Gesundheit. Chinesische Gesellschaft für Gesundheit und Qigong. Beijing 2008.
  • Belschner, Wilfried: Erwachen. Qigong als Weg in die Freiheit. Oldenburg 2012.
  • Bieri, Peter: Wie wollen wir leben? München 2013.
  • Bondzio, Regina / Lie, Foen Tjoeng / Oberlack, Helmut: Taiji Qigong mit 18 Folgen. 1.-3. Übungsreihe. Kolibri Verlag: Beringstedt 2018.
  • Camus, Albert: Der Mythos des Sisyphos. In neuer Übersetzung u. m. Nachwort v. Vincent von Wroblewsky. Hamburg 1999.
  • Dao-Sammelband 2: Qigong Sonderhefte 1+2.
  • Der atmende Gott. Reise zum Ursprung des modernen Yoga. Ein Film von Jan Schmidt-Garre. 2012. DVD.
  • Der letzte Kaiser. Ein Film von Bernado Bertolucci. (im Soundtrack hören Sie die Erhu, traditionelle chinesische Geige, gespielt von Lu JianGuo) 1987. DVD.
  • Deshimaru-Roshi, Taisen: ZA-ZEN. Die Praxis des Zen. Heidelberg 1978.
  • Dschuangsi (siehe auch: Zhuangzi). Das wahre Buch vom südlichen Blütenland.
  • EAT DRINK MAN WOMAN. Ein Film von Ang Lee. 1994. DVD.
  • Erleuchtung garantiert. Ein Film von Doris Dörrie. 2000. DVD
  • Fiedler, Frank: Yin und Yang. Das kosmische Grundmuster in der Kultur Chinas. München 2003.
  • Frühling, Sommer, Herbst, Winter … und Frühling. Ein Film von Kim Ki-duk. 2003. DVD.
  • Hinterthür, Petra: Qigong nach den 5 Elementen. Mit DVD. München 2011. (erw. Ausgabe: Kolibri Verlag: Hamburg: 2014)
  • Diess. / Lie, Foen Tjoeng / Oberlack, Helmut: Qigong. Mit Audio-CD. München 2014.
  • Diess. / Schilling, Astrid: Qi Gong. Der fliegende Kranich. Die selbstheilende Kraft meditativer Bewegungen für Körper, Seele und Geist. Aitrang 1989.
  • Hollweg, Petra / Schwarz, Wolfram: Fernöstliche Heilkunst für die Seele. Natürliche Selbsthilfe bei Krisen und Verstimmungen. Stuttgart 2010.
  • „How to Cook your Life. Die Zen-Kochkunst des Edward Espe Brown“. Ein Film von Doris Dörrie. DVD 2007.
  • I Ging. Das Buch der Wandlungen. (auch: „I Ching“ oder „Yijing“)
  • Jochum, Inka: Nie mehr müde. Mit Leichtigkeit mehr Lebensenergie nach der Methode von Zhi Chang Li. München 2004.
  • Kabat-Zinn, Jon: Im Alltag Ruhe finden. Meditationen für ein gelassenes Leben. München 2015.
  • Konfuzius (auch: „Kungfutse“): Gespräche.
  • Konfuzius. Ein Film von Hu Mai. 2010. DVD
  • Laozi (auch: „Laotse“). Daodejing. (auch: „Tao Te King“).
  • Lie, Foen Tjoeng: Chinesische Naturheilverfahren. Selbstbehandlung mit bewährten Methoden der physikalischen Therapie. Niederhausen 1986.
  • Ders.: Taijiquan. Chinesisches Schattenboxen. Kurze Pekingform (mit Poster). Hamburg 2002.
  • Ders.: Hui Chun Gong. Rückkehr des Frühlings – Originalversion (mit Poster). Kolibri Verlag: Hamburg 2015.
  • Ders: JianShen Yiqi Fa: Qi und Essenz vermehrendes Qigong (mit Poster). Kolibri Verlag: Hamburg 2016.
  • Ders. (Hg.): Kleine ZEN-Geschichten. Kolibri Verlag. Beringstedt 2017
  • Ders.: Qigong. Übungsbuch Band 1: Jinggong (Stilles Qigong). Kolibri Verlag: Hamburg o.J.
  • Ders.: Qigong. Übungsbuch Band 2: Donggong (Stilles Qigong). Kolibri Verlag: Hamburg o.J.
  • Ders. / Prof. Ji Zhao: Vegetarische Diättherapie nach der chinesischen Medizin. Mit ausgewählten Nachrungsmitteln Krankheiten vorbeugen und heilen. Sulzberg 2000.
  • Ders.: Chinesische Punktmassage. Akupressur. Falkenverlag o.J.
  • Ders.: Wissenswertes vom QigongWas Sie schon immer vom Qi-Gong wissen wollten. Hamburg o.J.
  • Linck, Gudula: Yin und Yang. Die Suche nach Ganzheit im chinesischen Denken. München 2000.
  • Liu Zi Jue. Chinesisches Qigong für die Gesundheit. Chinesische Gesellschaft für Gesundheit und Qigong. Beijing 2008.
  • Mandl, Mike: „Ich Yin, du Yang“. Der Dolmetscher für das Beziehungs-Chinesisch. Schiedlberg/Österreich 2010.
  • Menzius. Den Menschen gerecht. Ein Menzius-Lesebuch von Henrik Jäger. Zürich 2010.
  • Qigong in Alltag und Beruf. Qualitätsstandards und Anwendungsmöglichkeiten. Kongressband der 9. Qigong-Tage. Halle/Saale 2010. Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals. Quern 2011.
  • Qigong für Einsteiger. Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals. a&o Medianetwork, Hamburg.
  • Qigong im Überblick. Ein Special des Taijiquan & Qigong Journals. a&o Medianetwork, Hamburg.
  • Salajan, Joanna: Zen Comics. Kolibriverlag 1994.
  • Sommer in Orange. Ein Film von Marcus H. Rosemüller. 2011. DVD.
  • Schöley, Grit: Qigong bei Morbus Bechterew, siehe hier.
  • Schmid, Wilhelm: Mit sich selbst befreundet sein. Frankfurt 2004.
  • So sprach der Weise. Chinesisches Gedankengut aus drei Jahrtausenden. Hg. u. a. d. Chinesischen übertr. v. Ernst Schwarz. Berlin 1981
  • Wandlungen. Richard Wilhelm und das I Ging. Ein Film von Bettina Wilhelm. 2011. DVD.
  • Werder, Lutz von: Das große philosophische Gelächter. Berlin: Milow 2004.
  • Wu Qin XI. Chinesisches Qigong für die Gesundheit. Chinesische Gesellschaft für Gesundheit und Qigong. Beijing 2008.
  • Yaloms Anleitung zum Glücklichsein. Ein Film von Sabine Gisiger über den Autor von „Und Nietzsche weinte“. 2014. DVD.
  • Zhuangzi. Mit den passenden Schuhen vergißt man die Füße. Ein Zhuangzi-Lesebuch von Henrik Jäger. Zürich 2009. (siehe auch: Dschuangsi).

 

Unsere Tipp

Falls Sie gern mehr lesen!

Diese und weitere Spezialliteratur können Sie auch über Kolibriversand  oder im Tai Chi Shop erwerben.